Header Ads

La Vita è dolce!



Urlaubsküche: Italien!

Leicht, würzig und süß ist das Leben in Italien. Das Schöne: Wir müssen nicht in Italien sein, um uns wie in Italien zu fühlen! Die Urlaubsküche macht es möglich!



Antipasti und guter Wein sind die Begleiter des guten italienischen Essens.
Wer über italienische Küche spricht, muss über Pasta sprechen: Nudelgerichte gehören in Italien auf den Tisch wie das Olivenöl in den Pizzateig. Pasta wird in allen Varianten mit Fleisch, Fisch, Gemüse oder Hülsenfrüchten zubereitet. Orecchiette, Makkaroni, Ravioli, Gnocci oder Tagliatelle – Nudeln begegnen einem in allen Formen und Größen auf dem Teller.

Doch Italien ist mehr: die typische Kochtradition hat eine Fülle an Fleisch- und Fischgerichten. Knoblauch, Tomaten, eine Vielfalt an würzigem Formaggio, Käse, und mediterranen Gewürzen wie Basilikum, Rosmarin, Thymian oder Oregano dürfen bei ländertypischen Gerichten nicht fehlen.



Im "urigen Italien" finden sich die besten Rezepte!
Aufgrund der Geschichte und der unterschiedlichen Landschaft zeigt Italien je nach Region auch eine andere Kochtradition: In Sizilien stehen aufgrund des arabischen Einflusses mehr süße Gerichte auf der Speisekarte, Fleisch oder Fisch wird oft gerollt oder gefüllt serviert. Toskanische Spezialitäten etwa sind eher aus wenigen Zutaten, dafür aber mit großer Raffinesse zubereitet. Brot ist eine wichtige Zutat in vielen Gerichten, z.B. in der Brotsuppe. Essen ist ein familiäres Ereignis: Die Italiener lieben es, gemeinsam das süße Leben zu genießen!

Lies hier: Rezept Venezianischer Nudelsalat
Und am Donnerstag: Kapern-Zitronenrisotto mit Thunfisch in der Pfefferkruste