Header Ads

Schokosoufflé mit Orangensauce


Eine köstliche Nachspeise, die schnell zubereitet ist!


Du brauchst:

 

Für das Soufflé:
100 g Butter
80 g Zucker
2 Eier
2 Eigelb
80 g Mehl
100 g Zartbitterschokolade

Für die Sauce:
150 g Zartbitterschokolade
150 g Schlagobers
Schale einer unbehandelten Orange

So geht's:


Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, dabei die Eier und das Eigelb nach und nach unterheben. 
Dann das Mehl und die geschmolzene Schokolade zugeben und in gebutterte Förmen füllen. Die Formen mindestens 12 Stunden ins Gefrierfach stellen. 
Du kannst nun die Soufflés bei Bedarf entnehmen und noch gefrorenen im den vogeheizten Backofen 15-18 Minuten bei 180°C backen, sodass der Schokokern flüssig bleibt.

Für die Schoko-Orangensauce die Zartbitterschokolade mit dem Schlagobers erhitzen. Orangenschale abreiben und mit der Sauce vermengen. Mit Orangenschalen garnieren.

Brauchst du noch Souffléförmchen? Hier kannst du sie bestellen:

                                                                               



Das könnte dich auch interessieren: 
Besuch im Zotter Schoko Laden Theater
Jede Tafel ein Baum
Dekadenter Schoko-Chia-Shake
Schoko-Kokos-Kuchen
Schokosoufflé mit Orangensauce
Schokoladentorte von Véronique Witzigmann
Mousse au Chocolat Rezept

Bezauberndes Weißes Schokoladenmousse mit Anasgelee von Bernie Rieder