Header Ads

Versace’s Luxuspalast

Modezar Gianni Versace hauste hier in seiner Sommerresidenz: Die "Casa Casuarina" in Miami Beach wurde zum teuren Edelhotel verwandelt.



In der glühenden Mittagshitze leuchtet das goldene Türschild am Ocean Drive 1116 in Miami fast ein wenig befremdlich. Eintritt ist nur auf persönlichen Termin möglich. Zuvor muss ich erst ein schwarzes Tau auf der Portaltreppe übersteigen, um, vorbei an Blumentöpfen mit goldenen Medusenköpfen, zur Klingel zu gelangen. 

Gianni Versaces „Casa Casuarina“ wurde nach einer Pflanzengattung benannt.

Geheimtipp der Celebrities

Nachdem die Villa im maurischen Stil nach dem tragischen Tod des Modezars 1997 drei Jahre leer gestanden war, wurde sie im Jahr 2000 von einem Investor um sagenhafte 25 Millionen Dollar gekauft - und in einen exklusiven Privatclub verwandelt. Für 65 Dollar konnte man sich bis vor Kurzem auch durch den stylishen Luxusschuppen wie in einem Museum führen lassen. 


War wohl nicht genug: Im März 2010 kaufte der Szenegastronom und Event-Zampano Barton G. Weiss die Villa mit zwölf Schlafzimmern, nannte sie „The Villa by Barton G.“ und probierte es erneut mit einem Restaurant und Luxushotel, das schon unter die Leading Hotels of the World gereiht ist. Hot Spot noch aus Giannis Zeiten: Der 1.000 Mosaik-Pool im Zentrum des Gartens, in dem sich schon Madonna und Elton John als VIP-Gäste des Modezars geaalt hatten.





Ab 1.900 USD pro Nacht bis du dabei!

Über die Preise staunte ich nicht schlecht: Eine Nacht ist schon für bescheidene 1.900 Dollar zu haben. Für eine Suite sind schon an die 6.000 Dollar hinzublättern. Spa-Services am Zimmer gibt es gegen Extragebühr dazu: Eine achthändige Massage gilt als besonders sinnlich. Lobster-Tortellini oder Entenbrüstchen mit Gänseleberpastete werden im zugehörigen Restaurant „The Dining Room“ nur auf Reservierung auf Giannis originalem Rosenthal-Porzellan serviert. 
Hier könnte ich es jedenfalls auch länger aushalten, denke ich.

In guter Gesellschaft wäre ich jedenfalls: Zu Lebzeiten hatte Gianni Versace in seinem Zweitdomizil hier seine ganze Familie und engsten Freunde empfangen: Darunter Madonna, Elton John oder Cher. Tom Cruise und Katie Holmes sollen sich 2005 in der persönlichen Suite von Versace bei einem romantischen Dinner ewige Liebe geschworen haben!

Von Susanne Prosser



Fotocredits: Susanne Prosser, Villy by Barton G.