Header Ads

Design-Vespa von Armani und Piaggio

Ein Fashion-Statement auf zwei Rädern setzte Modezar Giorgio Armani gemeinsam mit der  italienischen Rollerschmiede Piaggio: Die „Vespa 946 Emporio Armani“ wurde am 9. Juni in Italien der Öffentlichkeit präsentiert. Eines der wohl schönsten Vespa-Modelle aller Zeiten ist in Kürze auch in Österreich zu haben – streng limitiert!

Da zeigt sich Italien von seiner schönesten Seite: Die Vespa 946 Emporio
Armani vereint die Essenzen des italienischen Lifestyles!
Die Vespa 946 Emporio Armani wurde in Zusammenarbeit von Giorgio Armani und Piaggio entwickelt, um zwei der größten Symbole Italiens für Stil und Kreativität zu feiern. Da Giorgio Armani heuer sein  40. Jubiläum von Giorgio Armani feiert und die Piaggio Gruppe gleich das 130., hat Emporio Armani eine spezielle Version der Vespa 946 entworfen.

Angelehnt an Armanis dezenter Farbpalette wurde für das Projekt eine spezielle Kombination aus Grautönen mit subtilen Grüntönen genutzt, die nur unter bestimmten Lichtverhältnissen sichtbar sind.

Edles Design trifft Kult

Flitzen mit Stil: Das Designer-Gefährt soll es bald auch
bei uns geben. Es gilt: first come first serve!
Der Name „Vespa 946“ spielt auf das Jahr 1946 an, in dem der weltberühmte Roller das erste Mal gebaut wurde. Das Design der neuen Vespa 946 Emporio Armani ist eine moderne Neuinterpretation des originalen Vespa Stils. Die Metallteile wurden mit galvanischer Beschichtung satiniert und haben einen matten Effekt, passend zur Verarbeitung der Karosserie. Der Schriftzug Emporio Armani befindet sich auf der Seite, während das bekannte Adler Logo über dem Frontscheinwerfer angebracht ist. Die Aluminiumblöcke, der braune Lederbezug, die Luxusausstattung, die elektronische Fahrunterstützung, die sich mit Smartphones verknüpfen lässt, ergänzen den innovativen 4-Takt-Motor, dessen verbesserter Spritverbrauch und verringerter Emissionsausstoss den Roller zum idealen Stadtfahrzeug machen. Die Scheibenbremsen, das Zweikanal-ABS-Bremssystem und die großen 12 Zoll Räder gewährleisten maximale Sicherheit auf der Straße.

Die Vespa 946 Emporio Armani wird in einer exklusiven und nummerierten Auflage hergestellt und steht ab Juli in ausgewählten Metropolen der Welt zum Verkauf. Auch für Österreich wurde bereits eine strengt limitierte Stückzahl zugesagt! Der Verkaufspreiswurde noch nicht verraten, er dürfte sich aber grob an jenem der Vespa 946 ABS orientieren, der bei ca. 9.000 Euro liegt. Anfang Juli soll die erste heiße Fracht in Österreich eintreffen. Man darf gespannt sein!

Fotocredits: ©Faber GmbH/www.piaggio.at