Header Ads

Rhabarber Marmelade mit Erdbeere

Rhabarber Marmelade ist der Top-Tipp unter den Fruchtaufstrichen im Sommer. Jetzt geht's ans Eingemachte: Her mit den roten Stängeln und rein ins Glas!

Für die beste Rhabarber-Marmelade solltest du Erdbeeren beimengen. Sie geben dem säuerlichen Geschmack des Rhabarbers die ausgleichende süße Note. Hier ist das leckerste Rezept passend in der Rhabarber- und Erdbeerzeit:

Rhabarber-Erdbeer MarmeladeDu brauchst: 

500 g Rhabarber
700 g Erdbeeren
500 g Gelierzucker (1:1)
1 Zitrone
1 Packung Vanillezucker
Rum

So geht's:


Für die Rhabarber-Marmelade zuerst die Erdbeeren waschen, Stiele entfernen und alles klein schneiden. Jetzt den Rhabarber waschen, die Enden abschneiden, die Fäden abziehen und ebenfalls schneiden.

Die Erdbeeren und den Rhabarber in einen Topf geben und den Gelierzucker beigeben. Das Gelierpulver den Zitronensaft und die abgeriebene Zitronenschale sowie den Vanillezucker und den Rum ebenso dazugeben.
Etwa 20 Minuten leicht köcheln, dabei immer wieder umrühren, und anschließend passieren. Noch heiß in saubere Gläser füllen, fest verschließen und für ca. 10 Minuten auf den Kopf stellen und auskühlen lassen.

Schmeckt herrlich auf Brot und zu Palatschinken!