Header Ads

Glücksrezepte: Nein sagen – keine Rabattmarken mehr kleben!


Das Nein sagen ist genau so wichtig wie das Ja sagen. Besonders viele Frauen (und sicherlich auch Männer!) haben oft eine eigenartige Neigung in sich, es immer allen recht zu machen – nur sich selbst nicht.

Das geht eine Zeit lang gut, aber am Ende gibt es immer eine Person, die unzufrieden, wenn nicht sogar höchst frustriert ist: Du selbst. Es ist wie ein ständiges Rabattmarkenkleben, wenn man im beruflichen oder privaten Umfeld immer wieder den anderen einen Gefallen tut und über Dinge hinwegsieht, die einen eigentlich stören. Nun ja, das Ergebnis ist unvermeidbar: Das Rabattmarkenheft ist voll und es gibt nichts einzulösen! Was kommt dann? Nervenkrise! Alle Beteiligten werden mit Vorwürfen und Beschuldigungen überhäuft, und das Schlimme daran: Die wissen oft gar nicht einmal, worum es geht. „Weil du ja nie etwas gesagt hast“, heißt es dann. 
Solche Situationen können wir im Vorfeld umgehen, indem wir ablehenen und nein sagen. Sicherlich sind wir den Menschen in unserem Umfeld verpflichtet, aber keinem so sehr wie uns selbst.