Header Ads

Weihnachtsdeko basteln: Rindensterne - natürlich schön!


Beim nächsten Spaziergang durch den Wald nimm etwas Rinde mit. Gerade zusammen mit Kindern kannst du daraus ganz einfach hübsche Weihnachtsdeko basteln.

 

Weihnachtsdeko, die der Natur entstammt!

Du brauchst:

8 frische Rindenstreifen,
2 cm breit, 
je ca. 18 cm

Dekoband in Rot-Weiß,
1 cm breit, 80 cm


Metallputzschwamm


kleiner Bürohefter
alte Schere

Messer

 

So geht's:

Mit einem Messer acht Rindenstreifen von einem frisch gefällten Baumstamm (mit glatter Rinde) abschälen.

Vier Streifen mit der Außenseite nach unten zu einem Stern legen. Auf jeden der Streifen ein weiteres Rindenstück mit der Rinde nach oben auflegen. Mit einem Bürohefter die doppelt liegenden Rindenstreifen aller acht Sternstrahlen auf gleicher Höhe zusammenklammern. Die überstehende Rinde mit einer alten Schere schräg abschneiden.

Ein paar lange Fasern des Metallputzschwamms um die Sternmitte wickeln. Eine Dekobandschleife um den Stern binden. Schließlich ein Stück Band als aufhängung zwischen die Rindenstreifen an einer Sternzacke stecken und festklammern. Noch mehr Ideen für Weihnachtsdeko zum Selber Basteln findest du hier.

Aus dem Buch Weihnachten. Natürlich dekorieren: Ideen zum Selbermachen



Das könnte dich auch interessieren:
Weihnachtsdeko: Bastelideen für das Fest
Vanillekipferl Rezept - das Original!
Husarenkrapferl - Rezept für himmlische Weihnachtskekse!
Orangenpunsch für das Wochenende
Bratäpfel - das beste Rezept für Weihnachten!
Weihnachtskarten selber basteln: 3 Ideen
10 Tipps für die perfekten Weihnachtsfotos
Weihnachtsdeko basteln: Last Minute Ideen
Kletzenbrot – altes Brauchtum für die Weihnachtszeit