Header Ads

Fruchtiger Sommersalat mit Melone, Ziegenkäse und Trauben

Wenn der Sommer wieder (nach seiner kleinen Pause) kommt, ist es Zeit für einen passenden Sommersalat. Diesen solltest du nicht auslassen!

Du brauchst: 

3 Anchovis
2 Eier
20 Blätter Basilikum
20 Blätter Minze
5 EL Olivenöl
100 g Ziegenkäse
10 Cocktailtomaten
1/4 Wassermelone
Salz, Pfeffer
200 g weiße Trauben
1 kleine Tasse Cashewnüsse
4 Radieschen
200 g Parmesan
Rucolasalat
Blattsalate

So geht's:

Die Eier sechs Minuten lang weich kochen, inzwischen die Blattsalate waschen. Um die Kräuter zu blanchieren, den Basilikum und die Minze in heißem Wasser 1 Minute lang kochen, dann in kaltem Wasser abschrecken. Die Eier schälen und zusammen mit den Kräutern, 100 g des Parmesans und den Anchovis in den Mixer geben und 2-3 Minuten lang cremig mixen. Dann langsam Olivenöl beimengen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Jetzt die Cashewkerne in einer kleinen Pfanne in etwas Olivenöl goldgelb anrösten.

Die Radieschen fein hobeln, aus der Wassermelone Kugeln ausstechen, die Cocktailtomaten halbieren. Die Blattsalate waschen. Alles kreativ auf den Tellern anrichten und mit dem Dressing beträufeln. Den Ziegenkäse in kleinen Stücken auf den Salat setzen. Mit den Cashewnüssen dekorieren.

Den Parmesan auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech 10-15 Minuten bei 170°C im Ofen backen. Etwa auskühlen lassen und Stücke abbrechen. Den Salat damit garnieren.


von Raynel Limonta