Header Ads

Empanadas de Pollo

Empanadas – das sind gefüllte Teigtaschen – sind beliebte Tapas, die man sowohl in Spanien als auch in Lateinamerika gerne isst. Wir zeigen euch ein Rezept für Empanadas mit einer Hühnchenfüllung, mit denen du auf jeder Party aber auch beim Picknick eine gute Figur machst!


Du brauchst: 

(für ca. 25 Stück)

350 g Mehl
150 g Butter
2 Eier
15 cl Bier
Salz, Pfeffer
4 Hühnerbrustfilets ohne Haut
1 Paprika, Farbe nach Wunsch
2 kleine Zwiebel
5-8 Knoblauchzehen
2 TL Masala
2 TL Balsamicoessig
nach Wunsch 100 g Gouda, gerieben
1 Ei
5 cl Milch

Empanandas – so geht's:


Für die Empanadas Mehl und Butter in einer Schüssel zusammen mit den Händen verkneten. Die Eier dazugeben und weiter zu einer Masse verarbeiten, währenddessen das Bier eingießen und Salz und Pfeffer untermengen. 30 Minuten rasten lassen.

Inzwischen für die Füllung die Paprika, Knoblauch und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und das Hühnerfleisch ebenso sehr klein würfeln. Das Hühnerfleisch in etwas Olivenöl scharf anbraten, aus der Pfannen nehmen und beiseite stellen. Dann Paprika anbraten und die Zwiebel sowie den Knoblauch dazu geben und mit Balsamico ablöschen. Dann mit Masala sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Alles in der Schüssel mit dem Hühnerfleisch mischen.

Den Ofen auf 190°C vorheizen. Dann den Teig auf einem Nudelbrett auswalken. Mit einer Form oder einem großem Glas oder einer Müslischüssel Kreise mit ca. 15 cm Durchmesser ausstechen. Wenn du willst, kannst du jetzt den gerieben Gouda portionsweise auf die Teigkreise setzen, bevor die die Füllung darauf gibst. Wenn du die Empanadas ohne Käse zubereiten willst, setze direkt die Füllung auf den Teig. Dann das Ei mit der Milch in einer Schüssel verquirlen und den Rand innen mit einem Pinsel aufstreichen. Dann den Teig in der Mitte zuklappen und an den Rändern mit einer Gabel, die in Mehl getaucht ist, festdrücken. An den Rändern außen ebenso die Ei-Milchmasse aufstreichen und erneut festdrücken.
Zum Schluss die Empanadas komplett mit der Ei-Milchmasse bepinseln, damit sie eine goldbraune Farbe bekommen.

Jetzt ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Empanadas auflegen. In den Ofen geben und ca. 20 Minuten goldbaun backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und frisch servieren!

Rezept: Raynel Limonta
Fotos: Prosser


Das könnte dich auch interessieren:
Urlaubsküche Spanien - eine Fiesta der Sinne 
Gambas al ajillo – Garnelen in Koblauch
Pollo fricase – Kubanisches Hühnchen mit Congri und Tostones