Header Ads

Maissuppe mit Popcorn

Die Maissuppe ist eine herrliche Sommersuppe und typisch für die lateinamerikanische Küche. Mit dem Topping aus Popcorn und Tortillachips ist sie auf jeder Feier ein Hingucker – und ein geschmackliches Highlight. 


Maissuppe
Maissuppe: Ein süßlicher Gruß aus der
lateinamerikanischen Küche.  (c) Prosser

Maissuppe – Zubereitung: 



450 g Mais (ca. 2 Maiskolben, gekocht)
230 ml Wasser
50 g Butter
Salz
Weißer Pfeffer
4 Kardamonkapseln
1/2 TL Koriandersamen

Topping:
Popcorn
Paprikapulver
Tortillachips

Maissuppe – Zubereitung: 


Maiskörner ablösen, einige Körner für das Topping beiseite lassen und den Rest des Mais mit dem Wasser erwärmen und in den Mixer geben. Die Butter dazu geben und mixen, bis die Konsistenz cremig ist und absieben. In einem Topf aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Die Gewürze dazu geben, 20-30 Minuten ziehen lassen und absieben. Erneut erwärmen und mit Salz abschmecken, sodass die Suppe insgesamt ihren süßlichen Charakter behält.

Die Suppe in Suppenteller gießen. Die Maiskörner für das Topping in einer Pfanne kurz anrösten. Das Popcorn mit dem Paprikapulver mischen. Beides zusammen mit zerdrückten Tortillachips auf der Suppe anrichten.

Rezept: Raynel Limonta